Partners

Durch die Unterstützung des RC-Oyten, des ZOBB BREMEN, der Fa. DRÜSEDAU und des FORUMS KIRCHE BREMEN sowie durch die beiden Partner, die Schule in Posthausen und die Schule am Pulverberg, ist es uns gelungen, von 2002 bis 2009 mit unserem dargelegten Konzept „Hilfe zur Selbsthilfe“ ein Projekt in Guinea/ Westafrika, in einer ländlichen Region, Kindia zu realisieren. Es ist uns auch gelungen, in zwei verschiedenen Dorfgemeinden die entsprechenden Infrastrukturen zu schaffen.

Partner Rotary Club Oyten (Deutschland)
In Fodeya hat der RC-Oyten im Rahmen seiner Kampagne gegen Analphabetismus ein Schulgebäude mit zwei Klassen-räumen, ein Büro, eine WC-Anlage, eine Klärgrube und die Wasserversorgung der Schule finanziert. Der Schulbetrieb läuft Dank der Hilfe des RC-Oyten schon seit 2006. Wir haben dort 3 Lehrer-Innen und 88 Schüler-Innen. Die Ananas-Plantage hat ebenfalls der RC-Oyten finanziert.
Partner: das ZOBB (Zentrum für ökologisches Bauen Bremen), die Fa. DRÜSEDAU und das FORUM KIRCHE BREMEN (Deutschland)
In der Gemeinde Kanty wird ebenfalls eine Schule gebaut. Zurzeit steht dort schon das Schulgebäude, und es fehlen nur noch die Fenster, die Türen, die Möblierung, die WC-Anlage, die Klärgrube und die Wasserversorgung der Schule. Das ZOBB Bremen und andere Unterstützer haben diese Schule finanziert.
Partner: Schule Posthausen (Deutschland)
Die Patenschaften für die Schule in Fodeya hat die Schule in Posthausen übernommen.
Partner: Schule am Pulverberg Bremen (Deutschland)

Sie hat die Kampagne gegen Beschneidung getragen. Auch die Kantine in Kindia hat die Schule am Pulverberg mit- finanziert. Im Dezember 2009 wird die Kantine eingeweiht.

Partner: Eltern der Eichen-Schule in Scheessel
Die Patenschaften der Waisenkinder in der Schule in Fodeya sind durch engagierte Menschen von der Eichen-Schule in Scheessel übernommen worden.
Partner vor Ort: RRK (Radio rural de Kindia)
Der lokale Radiosender trägt dazu bei, die Sensibilisierung der Dorfbevölkerung für Fragen des Schulbaus im „Hilfe zur Selbsthilfe-Projekt“ zu fördern.
Partner vor Ort: RC-Camayenneen /Conakry
Der RC-Camayenneen hat die Wasserversorgung in der Schule Fodeya – zusammen mit dem Rotary-Club-Oyten (Deutschland) – mitfinanziert.

KANIA e.V.


Rotary Club Oyten Distrikt 1825


Partner Rotary Club Camayenneen



Patenschaft